Die Motoryacht und Ihre Möglichkeiten

Willkommen an Bord der MY „Alte Liebe“!

Sie haben die Möglichkeit, die Motoryacht für Tages- oder Mehrtagesausflüge zu chartern oder an Ausbildungen und Kursen teilzunehmen.

Die Barkasse ist perfekt für das Befahren von Binnen- und küstennahen Gewässern geeignet. Mit Bug- und Heckstrahlruder ausgerüstet, sind auch enge Fahrwasser und Hafenbereiche keine große Hürde, die Barkasse lässt sich nahezu auf der Stelle drehen.

Die moderne Radaranlage von Raymarine ermöglicht, auch Fahrten bei schlechter Sicht oder bei Nacht sicher durchführen zu können.

Wer nicht ständig selbst am traditionsreichen Steuerrad drehen und den Kurs halten möchte, kann diese Arbeit auch dem Autopiloten übertragen.

Auf Anfrage sind auch begleitete Ausflüge (Reiseguide) für Firmen- oder Familienfeiern möglich.

Ausstattung

Sie haben an Bord sehr viel Platz für Ihre Besatzung.

Im Innenraum bietet die MY „Alte Liebe“ einen großzügigen und beheizbaren Aufenthaltsraum mit Sitzmöglichkeiten für bis zu 10 Personen um einen Mitteltisch,   eine Pantry mit Kühlschrank und eine Kaffemaschine.

Weitere 4 Sitzmöglichkeiten mit Tisch gibt es im Steuerstand. So kann die "Schiffsführungscrew" sich auf ihre Tätigkeit konzentrieren und die "Badegäste" stören nicht.

Weitere Sitzmöglichkeiten befinden sich im Außenbereich auf der sogenannten offenen Plicht, dem Vorschiff oder auf der Flybridge.

Im Vorschiff befinden sich zwei Kojen (2,00 m x 0,80 m), eine Kombüse und ein separates WC mit Handwaschbecken.

 Der Bootskörper sowie das Hauptdeck bestehen aus Stahl, der Kajütaufbau ist aus Leichtmetall gefertigt. Zudem ist das Boot mit einer Lenz- und Deckwaschpumpe ausgestattet. Im Maschinenraum ist eine Feuerlöschanlage eingebaut. Angetrieben wird das Boot durch einen 6-Zylinder-Dieselmotor, welcher  je nach Drehzahl bis zu 140  PS leistet.

Auch wenn nicht nötig, ist die das Boot so ausgerüstet, wie es für eine gewerbliche Nutzung als Passagierschiff notwendig wäre. Hohe Sicherheit ist uns wichtig.

Wir haben auf dem Vorschiff auch einen "Hubschrauberlandeplatz" für Modellhubschrauber oder Drohnen. So kann der "Bordpilot" auch die wunderschöne Landschaft aus der Luft aufnehmen. Eine Drohne im "Follow-me-Modus" kann so z.B. Ihre Reise aus der Luft aufnehmen.

Yachtcharter

Die Motoryacht „Alte Liebe“ ist eine Barkasse vom Typ MBK-13, die 1977 auf der Yachtwerft Berlin gebaut und im Jahre 2003 sehr umfangreich überholt wurde. Sie ist 14,55 m lang und für bis zu 12 Personen zugelassen. Die Motoryacht ist mit einem 6-Zylinder-Dieselmotor ausgestattet, der mit 140 PS deutlich mehr als die führerscheinfreie Grenze von 15 PS verfügt. Der Skipper benötigt also mindestens einen Sportbootführerschein, um das Boot führen zu dürfen. Da auch eine Funkausrüstung an Bord ist, muss der Skipper auch ein Funkzeugnis (mindestens SRC bzw. UBI) für den UKW-Funk besitzen, unabhängig davon, ob Sie das Funkgerät nutzen oder nicht.

Die Vercharterung erfolgt nur an Personen, die uns davon überzeugen, dass sie die „Alte Liebe“ auch beherrschen.

Gerne können Sie auf der MY „Alte Liebe“ auch weitere Kurse und Ausbildungen absolvieren.

  • Barkasse Typ MBK-13
  • 1977 - VEB Yachtwerft Berlin
  • 14,55m Länge
  • 6 Zylinder Diesel - 140 PS Dauerleistung
  • 12 Personen

Geschichte

Die Motoryachten dieses Typs MBK-13 dienten früher hauptsächlich als Arbeits- und Transportboot für Personen und Lasten bzw. als Schlepper von kleinen Wasserfahrzeugen und -geräten und zur Ausbildung. Aufgrund ihrer Bauweise ist die Barkasse perfekt für die Binnen- und küstennahen Gewässer geeignet.